biologischemedizin.net
 

Ob exakt angeleitet, oder flexibel gestaltet - Neue Gewohnheiten erfordern einen gut ausgearbeiteten Abnehmplan

Wie gut ist mein Stoffwechsel?

Wie stark ist mein Immunsystem?

Wenn Sie abnehmen wollen, können Sie hier zwischen zwei bewährten Konzepten wählen …

Einfacher Abnehmplan - flexibel und offen für ein bewegliches Berufs- und Privatleben

Der folgende Abnehmplan ist während der täglichen Sprechstunde langsam gewachsen aus Wunsch, den Patienten eine einfache Anleitung an die Hand geben zu können, um gesund und dauerhaft abnehmen zu können, ohne ständig Punkte ausrechnen zu müssen. Ein Plan mit täglichen vorgefertigten Rezepten hat den Nachteil, dass man starr an Rezepte gebunden ist. Bei dem folgenden Nährstoffrahmen sind Kreativität und Flexibilität nicht eingeschränkt.

  • Drei Mahlzeiten täglich zu sich nehmen.
  • Vier bis sechs Stunden Abstand zwischen den Mahlzeiten.
  • Nichts dazwischen essen. Auch kein Obst. Nur Wasser oder ungesüßten Tee dazwischen trinken.
  • Zu jeder Mahlzeit Eiweiß essen (Fleisch, Fisch, Ei, Hülsenfrüchte)

\ zusätzlich

Zu jeder Mahlzeit ist ein TL hochwertiges Öl erlaubt. (z.B. Rapsöl, Leinöl, Olivenöl)\ Am Ende jeder Mahlzeit frisches Obst als Nachtisch. Alternativ auch 30 Minuten vor dem Essen. Täglich sollte mindestens ein Apfel dabei sein.\ Wegen der besseren Sättigung und Verstoffwechelung auf Enzymfaktor achten: Milchprodukte reduzieren. Vorgefertigte Mehlprodukte meiden. Frisch gemahlenes und verarbeitetes ist erlaubt. Keinen geschälten Reis. Kartoffeln mit Schale bitte essen.\ \ zum Beispiel:

  • Morgen: Gemüsesuppe mit vorgekeimten Getreidesamen
  • Mittag: 50-140g Fleisch und 120-150 Gemüse
  • Abend: 50-140g Fisch und 120-150 Gemüse

oder:

  • Morgen: Nüsse, Haferflocken und Obst
  • Mittag: Hirseauflauf mit 120-150g Gemüse (Alternativ auf andere Getreideprodukte)
  • Abend: 50-140g Fleisch und 120-150g Gemüse

oder:

  • Morgen: 1 Ei und ein Apfel
  • Mittag: 50-140g Erbsen oder Linsen (nass) und 120-150 Gemüse
  • Abend: 50-140g Fisch und 120-150 Gemüse

\ Dazu mentale Regeln:\ Ich esse nur wenn ich hungrig bin\ Ich esse jeden Bissen mit Genuss\ Wenn der Hunger weg ist, höre ich auf zu essen\ \

Stoffwechsel Diät - eine einfacher und strukturierter Abnehmplan

Die Stoffwechseldiät basiert wohl auf der Max Planck Diät. Jegliche Zusammenhänge werden jedoch von den Mitarbeitern des Max Planck Institut in Wien zurückgewiesen. Ein spezieller Entwickler beziehungsweise Erfinder für diesen Abnehmplan konnte nicht festgelegt werden.\    \ Die Funktionsweise der Stoffwechseldiät besteht in einer sehr einseitigen und eiweißreichen Nahrung. Mit Hilfe eines Diätplans soll der Stoffwechsel umgestellt werden, damit anschließend dauerhaft abgenommen werden kann. Der Abnehmplan ist sehr streng gestaltet und besteht aus einer eiweißreichen, kohlenhydrat- und kalorienarmen Kost. Mit diesem Abnehmplan kann man innerhalb von zwei Wochen bis zu sieben Kilo abnehmen.

Grundregeln der Stoffwechseldiät:

Kein Salz, kein Zucker, kein Alkohol, keine Limonade, wenig Öl\ Täglich mindestens 2-3 Liter Wasser\ Täglich 1 Tasse Brennesseltee\ \ Der Abnehmplan ist für ein bis zwei Wochen ausgelegt, nach dieser ersten Woche beginnt man mit dem Speiseplan wieder von vorne.\ \ 1. Tag: Zum Frühstück gibt es lediglich schwarzen Kaffee. Zum Mittagessen stehen 2 gekochte Eier sowie ungesalzener Spinat auf dem Plan. Zum Abendessen gibt es ein gegrilltes Steak oder 3 Beefsteaks gebraten, grüner Salat und Sellerie.\ \ 2. Tag: Es gibt zum Frühstück ein trockenes Brötchen und schwarzer Kaffee so viel man trinken möchte. Das Mittagessen besteht aus einem Steak und grünem Salat, sowie Obst. Zum Abendessen darf man so viel gekochten Schinken essen wie man möchte.\ \ 3. Tag: Frühstück wie am zweiten Tag. Mittags stehen 2 gekochte Eier, Salat und Tomaten und zum Abendbrot gekochter Schinken und Salat auf dem Plan.\ \ 4. Tag: Wie zuvor schwarzen Kaffee und ein trockenes Brötchen zum Frühstück. Zum Mittagessen gibt es gekochtes Ei, Mohrrüben und Schweizer Käse, zum Abendessen Naturjoghurt und Früchte und Natur Joghurt.

5. Tag: Mohrrüben mit Zitrone und schwarzem Kaffee zum Frühstück. Beim Mittagessen stehen gedünsteter Fisch und Tomaten und zum Abendessen ein Steak mit grünem Salat auf dem Plan\ \ 6. Tag: Wieder beginnt der Tag mit schwarzem Kaffee schwarz und einem trockenes Brötchen. Mittags gibt es ein gegrilltes Huhn auf und zum Abendessen 2 gekochte Eier und Mohrrüben.\ \ 7. Tag: Tee mit Zitrone zum Frühstück. Zum Mittagessen steht gegrilltes Steak und Obst auf dem Plan. Zum Abendessen darf ein Gericht der Woche frei gewählt werden.\ \ Der Vorteil bei diesem Abnehmplan ist der schnelle Gewichtsverlust. Nachteilig ist die einseitige Ernährung, und der starre Ablaufplan, bei dem alles andere verboten ist. Die geringe Ballaststoffmenge läßt lässt ganz sicher Hunger aufkommen.

Weiter zuIdealgewicht berechnen