biologischemedizin.net
 

Der Kapha Stoffwechseltyp: das Widerstands- u. Kraftprinzip

Menschen mit einer Dominanz von Kapha haben einen eher kräftigen Körperbau und ausgeprägte Muskulatur mit einer Tendenz, leicht Gewicht zunehmen zu können. Weil ihr Immunsystem hervorragend arbeitet, werden Sie seltener krank.

Menschen mit Kapha Betonung zeichnen sich aus durch große Ausdauer, Geduld und Sanftmut. Anstrengungen und körperliche Arbeit sowie Bewegung tut Ihnen gut.

Wenn die Kapha-Wirkung in Ihrem Körper zu stark ausgeprägt ist

Aus der Balance geratene Menschen mit einer Überbetonung des Kapha-Prinzips neigen zu Übergewicht. Sie werden vom Stoffwechsel her schnell träge und depressiv und neigen sich dumpf und antriebsarm zu fühlen. Häufig ist ein hoher Cholesterinspiegel und Wassereinlagerungen im Gewebe sowie auch Symptome von Übelkeit und Völlegefühl anzutreffen. Nicht selten treten vermehrt schleimiger Auswurf und häufige obere Atemwegseffekte auf.

Der Ausgleich besteht darin ganz natürlich durch das Gegenteil auszugleichen, indem Trägheit durch Aktivität und Bewegung, Kälte durch Wärme ausgeglichen wird.